Der Operations1 Blog

Lesen Sie unsere neuesten Artikel in unserem Blog über Connected Work, digitale Anweisungen und Checklisten, operative Prozesse und innovative Technologien.

Artikel zu Connected Work

Viele produzierende Unternehmen stellen sich bei ihren Digitalisierungsbestrebungen auf dem Shopfloor die Frage, ob sie auf eine Plattform oder eine Spezialsoftware setzen sollen.

Wir beleuchten die beiden Optionen, gehen auf die unterschiedlichen Perspektiven ein, die es hierbei zu bedenken gilt, und illustrieren die 6 strategischen Vorteile einer Plattform-Lösung für Frontline-Mitarbeiter.

Moritz Stern

17.11.2022

Mehr erfahren

Der Fachkräftemangel ist eine der größten Herausforderungen der Fertigungsindustrie. Hier geht es nicht allein um Wissen, das mit den in Rente gehenden erfahrenen Kräften verloren geht, sondern auch gravierende Folgeerscheinungen wie nachlassende Produktivität. Was bislang fehlt, ist eine konsequente Digitalisierungsstrategie, die den operativen Mitarbeiter in ein umfassendes digitales System der Vernetzung einbettet. Eine Connected Worker Plattform stellt einen solchen Lösungsansatz dar, denn sie bietet drei zentrale Hebel, die nachhaltig gegen Fachkräftemangel schützen: Wissenssicherung, Produktivitätssteigerung und Mitarbeiterbindung.

Stefanie Ibrahim

29.09.2022

Mehr erfahren

Total Productive Maintenance (TPM) ist ein umfassendes Instandhaltungskonzept zur Ermöglichung eines störungsfreien Produktionssystems. In unserem ausführlichen TPM-Guide erläutern wir den komplexen Begriff und seine Historie, erklären die unterschiedlichen Bausteine von TPM, gehen anhand von Beispielen auf Vor- und Nachteile der Methode ein und illustrieren die Einführung. Am Ende wird deutlich: Unternehmen, die mit der Zeit gehen wollen, kommen an digitaler TPM nicht vorbei.

Stefanie Ibrahim

10.08.2022

Mehr erfahren

Die „Connected Worker Plattform” stellt eine neue Technologie-Kategorie dar, welche den Menschen im Produktionsumfeld in den Mittelpunkt stellt. In diesem kompakten Guide erfahren Sie, warum dies wichtig ist, wie Sie vorgehen können, um eine Connected Worker Plattform einzuführen, und welche Ergebnisse Sie erwarten können.

Moritz Stern

02.08.2022

Mehr erfahren

Die Vernetzung operativer Mitarbeiter ist auf der Agenda internationaler Führungskräfte produzierender Unternehmen angekommen. Vorreiter können bereits enorme Erfolge messen, während sich ein Großteil der Unternehmen noch im Stadium Papier, ERP-Interfaces auf dem Shopfloor und fragmentierten Eigenentwicklungen befindet.

Moritz Stern

30.06.2022

Mehr erfahren

Am 10. und 11. Mai 2022 waren wir als Operations1 als eines der Top 5 Start-ups im Bereich Produktion nominiert und konnten so mit vielen Führungskräften der innovativsten Fabriken Deutschlands in den Austausch gehen. Besonders motivierend dabei: Statt ausschließlich auf die kurzfristigen Herausforderungen in den globalen Lieferketten zu fokussieren, standen insbesondere die Themen Nachhaltigkeit, Werteorientierung und Digitalisierung im Mittelpunkt.

Moritz Stern

02.06.2022

Mehr erfahren

Wir ändern unseren Markenauftritt von cioplenu zu Operations1. Unser Ziel ist es, operative Mitarbeiter weltweit in Ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen! Daher haben wir beschlossen, die Software und unser Team unter Operations1 zu führen, um diese Ambition auch in unserer Brand fest zu verankern.

Moritz Stern

08.11.2021

Mehr erfahren

Buzzwords wie Industry 4.0 oder Smart Factory sind in aller Munde. Die meisten produzierenden Unternehmen investieren zwar bereits viel in ihre Digitalisierung. Oft entstehen dabei aber Datensilos und die Komplexität für operative Mitarbeiter steigt. Adaptive Process Execution Software hilft dabei, den Produktionsprozess ganzheitlich zu denken, den operativen Mitarbeiter in den Mittelpunkt zu stellen und die Organisation zu vernetzen.

Benjamin Brockmann

26.10.2021

Mehr erfahren

Es gibt vielfältige Gründe, die zu der Eröffnung eines neuen Produktionsstandorts oder einer Produktionsverlagerung führen. Dabei ist es wichtig, bestehendes Wissen im Rahmen von Wissensmanagement auf den neuen Standort zu transferieren. Wir zeigen wie.

Moritz Stern

26.10.2021

Mehr erfahren

Der HSSE-Bereich umfasst umfangreiche Richtlinien und Prozesse, die einer strengen Einhaltung bedürfen. Häufig erfolgt die Konformitäts-Prüfung jedoch in Papierform. Adaptive Process Execution Software liefert HSSE-Teams eine echte Alternative. Wir zeigen wie.

Moritz Stern

26.10.2021

Mehr erfahren

Unternehmen sind bestrebt, ihre Organisationsstrukturen, Prozesse und Abläufe stetig zu verbessern. Dafür wird häufig das Grundprinzip des "Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses" angewandt. Prozessoptimierung kann sich beispielsweise auf die Steigerung der Qualität, die Reduktion von Durchlaufzeiten oder das Senken von Kosten beziehen.

Moritz Stern

25.10.2021

Mehr erfahren

Artikel zu Operativen Prozessen

Noch immer werden Digitalisierungsprojekte in der Fertigungsbranche stiefmütterlich behandelt. Im Fokus stehen stattdessen die Kernprozesse – also die Produktion selbst. Dabei verursachen Stillstände von Produktionsanlagen hohe Kosten und schwächen die Resilienz eines Unternehmens. Eine präventive Instandhaltungsstrategie kann hier Abhilfe schaffen – und dies umso nachhaltiger, wenn der Digitalisierungsgedanke dabei mitgedacht wird. Unser Blogbeitrag erläutert, wie das geht.

Stefanie Ibrahim

13.09.2022

Mehr erfahren

Autonome Instandhaltung verhilft dem Werker zu mehr Verantwortung für seine Anlage, indem die strenge Aufgabenteilung zwischen Produktion und Instandhaltung aufgehoben wird. Unternehmen können dadurch u.a. ihre Produktivität erhöhen, die Kosten reduzieren und sich zukunftsfähig aufstellen. Der Blogbeitrag informiert Sie umfassend über das Konzept der autonomen Instandhaltung und erläutert die Vorteile sowie die Einführung. Lesen Sie am Ende, welchen Mehrwert ein digitaler Instandhaltungsansatz bietet und wie unsere Softwarelösung Sie dabei unterstützt.

Stefanie Ibrahim

24.08.2022

Mehr erfahren

Die korrektive Instandhaltung wird auch reaktive Instandhaltung genannt. Ziel ist hierbei, Maschinenstillstände schnellstmöglich und nachhaltig zu beheben. Die vorbeugende oder prädiktive Instandhaltung stellen Alternativen oder Ergänzungen zu diesem Ansatz dar.

Moritz Stern

29.07.2022

Mehr erfahren

Fertigungsunternehmen sehen sich zunehmend mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert: externe Schocks wie Pandemien, Kriege und globale Lieferengpässe zwingen besonders den Mittelstand dazu, agiler zu werden. Interne Marktentwicklungen wie der Fachkräftemangel, eine steigende Nachfrage nach hoher Produktvielfalt sowie verkürzte Produktlebenszyklen kommen erschwerend hinzu. Die Methoden und Instrumente des Lean Managements sind Jahrzehnte nach ihrer ersten Beschreibung deshalb so wichtig wie nie. Die gute Nachricht: es ist heute einfacher als je zuvor, sie umzusetzen.

Alla Kopytova

28.03.2022

Mehr erfahren

Effiziente und schlanke Produktionsprozesse sparen nicht nur Geld. Unternehmen können durch Vermeidung von verschwenderischen, nicht wertschöpfenden Tätigkeiten langfristig ihren Erfolg sichern. Im krassen Konflikt zur schlanken Arbeitsweise stehen hingegen papierbasierte Arbeitsanweisungen und Checklisten. Unternehmen, die ihre Produktivität erhöhen und ihre Produktqualität steigern wollen, sollten die Zettelwirtschaft auf dem Shopfloor zugunsten einer Software verbannen.

Alla Kopytova

07.03.2022

Mehr erfahren

Operative Exzellenz ist keine Option mehr – für Unternehmen, die in volatilen, unbeständigen Fahrwassern bestehen möchten, ist sie alternativlos. Rund um den Management-Ansatz haben sich zahlreiche Methoden und Instrumente entwickelt, die bei der Zielerreichung unterstützen. Lean Management, Kaizen oder Six Sigma sind nur einige Beispiele. Ein anderer unterschätzter Hebel zur Erreichung von Exzellenz-Zielen ist die Digitalisierung. Wir erklären Ihnen, was Operational Excellence ist und wie Sie sich Digitalisierung bei der Erreichung von Exzellenz-Zielen zu Nutze machen können.

Moritz Stern

28.02.2022

Mehr erfahren

Maschinen und Anlagen, aber auch gebäudetechnische Installationen, müssen in regelmäßigen Abständen inspiziert und gewartet werden, damit der Produktionsbetrieb reibungslos funktioniert. Wartungspläne sind deshalb integraler Bestandteil der Instandhaltung und müssen deshalb jederzeit sorgfältig gepflegt werden.

Moritz Stern

25.10.2021

Mehr erfahren

Eine vollständige und sorgfältige Dokumentation im Warenausgang ist unerlässlich, denn so schützen Sie sich im Falle von ungerechtfertigten Reklamationen vor hohen Kosten. Wie Sie das mit digitalen Checklisten erreichen und was unbedingt in Ihre Warenausgangschecklisten gehört, erfahren Sie in diesem Blog-Artikel.

Moritz Stern

26.10.2021

Mehr erfahren

Die Verantwortung für Qualität wird immer häufiger an Fertigungsabteilungen übertragen. Dennoch ist die Werkerselbstprüfung ein viel diskutiertes Thema – neben Befürwortern gibt es auch kritische Stimmen.

Moritz Stern

20.10.2021

Mehr erfahren

Viele Fertigungsunternehmen arbeiten noch immer mit papierbasierten Checklisten in der Qualitätskontrolle. Eine statische Prüfdokumentation birgt jedoch gleich mehrere Qualitätsrisiken.

Moritz Stern

20.10.2021

Mehr erfahren

Wareneingangskontrollen sind in vielen Unternehmen noch reinste Zettelwirtschaft. Das ist nicht nur ineffizient, sondern birgt auch hohe Risiken. Digitale Checklisten bringen Licht ins Wareneingangs-Dunkel.

Moritz Stern

25.10.2021

Mehr erfahren

Schon vor Covid-19 war ein reibungsloser Austausch zwischen zwei Schichten integraler Bestandteil des Produktionsbetriebs. Kurzarbeit, Home Office oder auch veränderte Produktionsabläufe erhöhen den Bedarf nach einer lückenlosen Informationsweitergabe. Digitale Schichtübergabeprotokolle schaffen Transparenz und Prozesssicherheit.

Moritz Stern

22.10.2021

Mehr erfahren

In vielen industriellen Betrieben sorgt die steigende Notwendigkeit von Umrüstungen auch immer öfter für unproduktive Zeiten der Mitarbeiter und Produktionsausfälle. Je nach Komplexität der Umrüstung kann diese entsprechend lange erfolgen und fehlerbehaftet sein. Digitale Assistenzplattformen können dabei unterstützen. Erfahren Sie wie.

Julia Grobe

22.10.2021

Mehr erfahren

Artikel zu Digitalen Arbeitsanweisungen und Checklisten

Dass die Digitalisierung der Produktion alternativlos ist, haben die meisten Fertigungsunternehmen bereits erkannt. Umso mehr verwundert es, dass das Klemmbrett noch immer nicht vom Shopfloor verbannt wurde und operative Mitarbeiter nach wie vor mit papierbasierten Prozessbeschreibungen arbeiten. Dabei hat die digitale Dokumentation unschätzbare Vorteile. Die einfache Erstellung und Anpassung digitaler Dokumentation per Drag & Drop und die Möglichkeit mehrsprachiger Anweisungen sind nur zwei davon. Weitere beleuchtet unser Blogbeitrag.

Stefanie Ibrahim

18.08.2022

Mehr erfahren

Eine effiziente Produktion war noch nie so schwierig wie heute, vor allem, wenn man mit dem ständigen Druck konfrontiert ist, schnell zu innovieren und den Kunden einen immer größeren Mehrwert zu bieten. Es war noch nie wichtiger, die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben. Aus diesem Grund spielen digitale Montageanweisungen im Gegensatz zu ihrem papierbasierten Pendent in der heutigen Fertigungsumgebung eine entscheidende Rolle. Digitale Montageanleitungen helfen dabei, zunehmende Produktkomplexität zu bewältigen und den Arbeitsalltag Ihrer Mitarbeiter zu erleichtern. Die wachsenden Anforderungen an Produktindividualisierung und die Verkürzung der Produktionszyklen gehören zu den größten Herausforderungen in der modernen Fertigung. Gleichzeitig bleibt die Qualitätskontrolle so wichtig wie eh und je, und das eine dem anderen zu opfern ist weder nachhaltig noch profitabel.

Alla Kopytova

18.02.2022

Mehr erfahren

Arbeitsanweisungen schreiben ist mühsam. Wir verstehen das. Aber: wir möchten trotzdem eine Lanze für sie brechen. Verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen helfen nämlich nicht nur, Tätigkeiten korrekt auszuführen. Die Erstellung der Arbeitsanweisung ist ein unterschätzter, wertschöpfender Vorgang: Prozesse werden dabei kritisch analysiert und weiterentwickelt.

Deswegen möchten wir Ihnen nicht nur Tipps geben, wie Sie wirklich gute Arbeitsanweisungen schreiben. Wir zeigen, welches Potential das Erstellen für Industrieunternehmen birgt. Lesen Sie weiter, wie Sie das Potential heben können. Oder, springen Sie gleich zur inhaltlichen und stilistischen Gestaltung der perfekten Arbeitsanweisung.

Alla Kopytova

03.02.2022

Mehr erfahren

In vielen Unternehmen werden Arbeitsanweisungen noch immer in Papierform bereitgestellt. Aufgrund der Komplexität von Prozessdokumentation ist diese Vorgehensweise ineffizient und nicht mehr zeitgemäß. Versionenchaos und Zeitaufwand sind nur zwei unwirtschaftliche Folgen. Wir beleuchten vier weitere.

Moritz Stern

20.10.2021

Mehr erfahren

Die Bedeutung qualitativ hochwertiger Arbeitsanweisungen nimmt stetig zu. In Zeiten von COVID-19, des Fachkräftemangels, kleinen Losgrößen und variantenreichen Produktionen ist eine präzise Arbeitsanweisung im 21. Jahrhundert Gold wert, hin zu Prozessexzellenz. Wie Sie eine professionelle Arbeitsanweisung erstellen und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie hier.

Moritz Stern

18.10.2021

Mehr erfahren

Seinen Kunden eine hohe Variantenvielfalt zu bieten wird perspektivisch kein Differenzierungsmerkmal, sondern ein Standard, welcher auch operativ in Montageprozessen, Prüfprozessen und sonstigen Arbeitsabläufen berücksichtigt werden muss. Mit steigender Variantenzahl wird eine geeignete Datenstruktur immer wichtiger.

Moritz Stern

25.10.2021

Mehr erfahren

Die Checkliste in der Produktion hilft bei der Durchführung verschiedener Prozesse. Sie unterstützt Werker beispielsweise bei der Instandhaltung von Maschinen, bei der Überprüfung von Qualitätszielen und bei der Kontrolle des Wareneingangs. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Erstellung Ihrer Checklisten optimieren können.

Anna Balensiefen

26.10.2021

Mehr erfahren

Als eine spezifische Form des Prüfblatts ist die Fehlersammelkarte eine etablierte Methode zur Auswertung von attributiven Prüfungen. Die Auswertung erfolgt über die Fehleranzahl, da bei der statischen Fehlersammelkarte keine Messwerte für fehlerhafte Teile vorliegen. Lesen Sie hier wie Sie den Weg von der Excel Fehlersammelkarte zum mächtigen Qualitätswerkzeug schaffen.

Moritz Stern

25.10.2021

Mehr erfahren

Neue Mitarbeiter sind oft zu Beginn wochenlang nicht produktiv, die Einarbeitung nimmt viel Zeit und personelle Ressourcen in Anspruch. Damit Mitarbeiter schneller eingearbeitet werden und Aufgaben früher selbstständig übernehmen können, eignet sich die Einarbeitung mittels einer integrierten Software. Insbesondere Self-Learning kann dabei helfen, Mitarbeiter effizienter in Boot zu holen.

Moritz Stern

21.10.2021

Mehr erfahren

Jedes Gerät, jede Maschine und jede Anlage muss regelmäßig geprüft werden: ob Akkuschrauber, Lüftungsanlage oder komplexe Produktionsmaschinen. Dabei ist neben der akkuraten Prüfung auch die Dokumentation der Prüfergebnisse äußerst relevant. Ein digitales Prüfprotokoll schafft die optimale Grundlage für eine rechtssichere Dokumentation. Lese Sie mehr ...

Daniel Grobe

21.10.2021

Mehr erfahren

Artikel zu Software und Technologie

MS Office-Lösungen sind auch im industriellen Kontext beliebt, zum Beispiel in der Produktion oder im Qualitätsmanagement. Der Support für MS Infopath endete im Juli 2021. Welche Software ist die beste Alternative, um Infopath zu ersetzen? Lesen Sie den folgenden Blog-Artikel.

Benjamin Brockmann

26.10.2021

Mehr erfahren

Jedes Unternehmen benutzt eine Reihe an Softwarelösungen zur Unterstützung und Abbildung seiner Prozesse. Vor der Einführung einer neuen Software stehen Unternehmen dabei häufig vor einer Entscheidung: Standardsoftware vs. Individualsoftware?

Moritz Stern

20.10.2021

Mehr erfahren

Steigern Sie Effizienz und Transparenz mit digitaler Assistenzsoftware und treiben Sie die digitale Transformation Ihrer Produktion nachhaltig und integriert voran.

Julia Grobe

22.10.2021

Mehr erfahren

Auf Grund von gestiegenen Anforderungen, Kundenwünschen sowie des zunehmenden Wettbewerbs ist immer häufiger die Rede von Werkerassistenzsystem, Werkerinformationssystem und Werkerführung. Für die Produktion ergeben sich dadurch immer höhere Ansprüche. Die Lösung liegt darin, alle Entscheidungen und Aufgaben während des Produktlebenszyklus bestmöglich technisch zu unterstützen und zu beschleunigen.

Daniel Grobe

21.10.2021

Mehr erfahren