Ein digitales, interaktives, integriertes Tool: Die Arbeitsanweisung 4.0-Software

Viele Unternehmen greifen nach wie vor auf papierbasierte Arbeitsanweisungen zurück. Statische und unflexible Dokumente in Word, Excel, PowerPoint oder auch in ERP-Systemen bringen jedoch oftmals enorme Komplexität mit sich und führen zu einer Vielzahl an operativen Problemen. Die Arbeitsanweisung 4.0 hingegen bricht mit diesem Paradigma und schlägt die Brücke zum vernetzten Arbeiten – vom Auftrag über die Prozessdurchführung bis hin zum Fortschritts-Monitoring und dem Management von Vorfällen.

100.000+ Software-User in über 15 Ländern weltweit profitieren von der Arbeitsanweisung 4.0

Egal ob Montageanweisungen, Reparatur- und Einstellanleitungen oder Inbetriebnahmeanweisungen: Die Anwendungsfälle von Arbeitsanweisungen sind zahlreich. Dabei nutzen produzierende und serviceorientierte Unternehmen die Dokumente als Vorgabe für die ordnungsgemäße Ausführung von Arbeitsschritten und sie dienen Mitarbeitern in unterschiedlichen Abteilungen als Leitlinie, um ein konstant hohes Qualitätsniveau sicherzustellen.

Download: Arbeitsanweisung 4.0 E-Paper

Füllen Sie einfach das Formular aus und Sie erhalten das E-Paper und erfahren Sie:

  • wie sich die Arbeitsanweisung in Richtung Interaktivität und Multimedialität entwickelt

  • wie sich durch digitale Arbeitsanweisungen 60 % Aufwand sparen lassen

  • welche führenden Unternehmen erfolgreich mit der Arbeitsanweisung 4.0 arbeiten

Papierbasierte Arbeitsanweisungen sind einfach nicht mehr zeitgemäß.

Dr. Alfons Hätscher Chief Financial Officer, Hirschvogel Holding GmbH

Die Arbeitsanweisung 4.0 wird die Industrie in Sachen Informationsbereitstellung grundlegend verändern.

Benjamin Brockmann CEO, Operations1

Sie sind in guter Gesellschaft

Produzierende Unternehmen von KMU bis hin zu Großkonzernen vertrauen Operations1.

Download e-Paper